Zur Ruh, zur Ruh‘

Zur Ruh‘, zur Ruh‘,
Ihr müden Glieder!
Schließt fest euch zu,
Ihr Augenlider!
Ich bin allein,
Fort ist die Erde;
Nacht muß es sein,
Daß Licht mir werde.
Read the rest of this entry »

Wo zu finden?

Wenn ein Liebes dir der Tod
Aus den Augen fortgerückt,
Such es nicht im Morgenrot,
Nicht im Stern, der abends blickt.
Read the rest of this entry »

Weinsberger Weiberlist

Eine wahre Begebenheit
»Des Zuzugs Trommeln schallen,
Weib! meinen Heckerhut!
Und sollt ich heut noch fallen,
Blut muß ich trinken, Blut!«
Read the rest of this entry »